Diese Webseite finden Sie künftig an der Adresse: http://www.brigittestortendesign.de/ . Sie werden automatisch weitergeleitet. Bitte aktualisieren Sie Ihr Lesezeichen!

Garten-Torte mit Rosenbusch - Step by Step Anleitung

Zum 70. Geburtstag für eine Gartenfreundin und Rosenliebhaberin. Sie liebt es Rosen zu schneiden, doch ein wenig Pause ist immer gut. Deshalb habe ich Fondantmodellierung auf die Bank gesetzt und schon kommt ein Schmetterling angeflogen. Die Dekorationen sind alle aus Fondant und zum Teil ist die Oberfläche gebrusht.






Für diese Gartentorte habe ich eine ovale Form von Invicta gewählt, weil sie mir zur Zeit so gut gefällt. Dieses Set habe ich mir in England bestellt und an den Formen von Invicta gefällt mir, dass sie so schön hoch sind. Da braucht man kein Backpapier an den Rand stellen, das dann sowieso immer enger wird, je höher man kommt. Der Teig in diesen Alu-Formen braucht etwas länger beim Backen.

Da es keinen ovalen Tortenring zu kaufen gibt, habe ich mir  selbst einen gebastelt. Er ist aus ganz dünnen Platzset´s, die es für 40 Cent pro Stück zu kaufen gibt. Ein Set in Streifen zusammengeschnitten und mit Sekundenkleber zusammengeklebt hält wunderbar. Ich dachte erst ich muss das ganze mit Heftklammern unterstützen, doch es war nicht nötig. bis jetzt habe ich es mit einem Bändel zusammengehalten, an der Halterung muss ich noch arbeiten.

Hier die ovalen Formen aufeinandergestapelt:



Das ist mein Zubehör, das ich zum Torteneinstreichen nehme. Diese Qietschflasche ist ideal, um die Biskuitböden zu befeuchten. Die runde Aluscheibe ist ein muss für alle Hobby-Konditoren. Sie ist schön stabil, lässt sich leicht auf der Arbeitsplatte drehen und als Kuchenretter ist sie auch ideal, um die aufgeschnitten Böden separat abzuheben; außerdem ein langes Tortenmesser zum Einstreichen und der eckige Teigschaber.


Das ist das ovale cakeboard für die Torte, auf diesem wird die Torte dann eingestrichen. Ich streiche die Ganache diesmal gleich auf diesem Bord auf die Torte, da ich einen ganz schmalen Rand für den Fondant übrig habe, so dass ich ihn gleich mitsamt der Torte eindecken kann.



Da es eine Schokosahne mit Kirschfüllung gibt, habe ich mich diesmal für einen Rand aus Biskuit entschieden. Also außenherum immer einen Rand aus Biskuit gestellt.


Auf die Kirschen dann Sahne und den ausgeschnitten Boden drauf. Man sieht es kaum, dass der Boden kleiner ist und in den Rand passt.


Wieder den Rand außenherum gelegt und mit Ganache etwas fixiert und mit Sahne gefüllt.



Dann den Deckel auf die Torte.


Mein selbstgebastelter, verstellbarer Tortenrand:



Mit dem Tortenmesser die Torte an der Seite und oben mit Ganache einstreichen.


Hier verrate ich euch meinen Trick, dass der Rand schön eckig und ganz exakt wird. Der Tortenrand wird beim Einschmieren etwas höher mit Ganache oder auch Sahne eingestrichen, so dass ca. ein halber Zentimeter der Masse/Ganache übersteht. 


Dann mit dem Messer flach an der Kante ansetzen und nach innen streichen. So fortfahren bis die ganze Torte eine schöne eckig Kante hat. Das kann beliebig oft wiederholt werden, bis sie gut aussieht. Meine Ganache ist diesmal leider etwas brockig geworden, aber ich glaube, man sieht was ich meine.



Nun ist sie schön glatt



und kann mit Fondant eingedeckt werden. Vorher mache ich mir immer eine Zeichnung von der Torte, das hilft bei der Fertigstellung sehr.



Noch den überstehenden Rand abschneiden und es kann dekoriert werden.






Liebe Grüße
eure Brigitte

Bob der Baumeister

Für Till, unseren Nachbarsjungen, der bald in die Schule kommt,  habe ich eine Überraschungstorte gebacken. Das Motiv mit Bob dem Baumeister sah ich als Bastelanleitung und sie hat mich inspiriert, daraus einen Torte zu backen. Dazu habe ich eine Biskuitrolle mit Schokosahne gefüllt und sie zu einer Tüte gerollt. Die Tüte mit Schokoganache bestrichen wurde dann mit Fondant eingedeckt. Alles ist aus Fondant, am oberen Ende der Tüte schauen ein paar Schokotierchen heraus.

Das Jeansmuster kommt zustande, wenn man mit einem groberen Pinsel dunkelblaue Farbe quer zur Tüte aufträgt und dann nochmal in die andere Richtung. So entsteht das Stoffmuster. Auf dem Pinsel sollte nur ganz wenig fast trockene Farbe sein. Mein erster Pinselstrich war auch fast zu satt aufgetragen.




Die Tortenplatte ist eine mit Folie überzogene MDF-Platte, die es in Baumärkten in vielen verschiedenen Stärken für wenig Geld gibt.

Liebe Grüße
eure Brigitte

Kurstorte- zweistöckige Torte stapeln am 15.10.16

Kurstorte-  zweistöckige Torte stapeln am 15.10.16
diesmal dekorieren wir eine rustikale Torte zur Hochzeit

Hochzeitstorte mit Blattsilber

Hochzeitstorte mit Blattsilber

summer cottage von der Tortenshow Hamburg 2012

summer cottage von der Tortenshow Hamburg 2012

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Torte zum Brautzauber

Torte zum Brautzauber

Weinfass aus Kuchen mit essbarer Deko

Weinfass aus Kuchen mit essbarer Deko